fbpx

99 Ideen für die Jausenbox

Die Schule geht wieder los und damit die tägliche Frage: was soll in die Jausenbox? Ich war am Anfang total motiviert und kreativ, doch nach gefühlt 167 verschiedenen Boxen sind mir die Ideen ausgegangen. Daher hab ich angefangen aufzuschreiben, was es für Möglichkeiten gibt und kann aus dieser Liste nun immer neue Jausenboxen zusammen stellen. Die Möglichkeiten sind quasi endlos! Das willst du auch? Gern, hier sind 99 Lunchbox Ideen!

Das wirst du in meiner Liste finden: gesunde Ideen für die Jausenbox aus dem realen Leben. Leicht umsetzbar, mit Lebensmitteln, die ihr sonst wahrscheinlich auch esst.

Was du nicht finden wirst: die schönsten Jausenboxen von Pinterest und Instagram, mit Schnitzereien im Gemüse, Sandwiches in Tierform usw. Das Höchste der Gefühle sind ausgestochene Paprika – versprochen. (Versteh mich nicht falsch, ich finde solche Dinge toll und mache das gerne auch einmal zu besonderen Anlässen – aber jeden Tag habe ich einfach nicht die Zeit und Muße dafür.)

Die Liste gibt es übrigens auch zum Ausdrucken (und an den Kühlschrank heften!), mehr dazu ganz unten.

Das gehört in jede gesunde Jausenbox

Bevor ich mit den Ideen für jeden Tag beginne, möchte ich kurz darauf eingehen, was allgemein in eine gesunde Jausenbox hinein sollte. Die Kinder sind im Wachstum und geistig in der Schule gefordert, die Jause sollte also Energie geben, die Konzentration fördern und im besten Fall natürlich auch schmecken. 

Wenn man die Basics einmal inne hat ist es ganz einfach, eine gesunde Jausenbox zusammen zu stellen. Merk dir am besten die folgende Grundregel:

1 Kinderhand Kohlenhydrate (wie Brot…)
1 Kinderhand Eiweiß (wie Ei, Käse…)
1 Kinderhand Obst und Gemüse

Das musst du nicht täglich streng einhalten, es geht um die Balance und nicht nur um einen Tag. Jede Woche gibt es 5 Lunchboxen, dann sollten am Ende ca. 5 Hände Kohlenhydrate, 5 Hände Eiweiß und 5 Hände Obst und Gemüse drin gewesen sein – du weißt was ich meine? Es geht also nicht um Perfektion!

Ich lasse übrigens die Kinder immer mit entscheiden, was in die Lunchbox kommt. Würde nur ich entscheiden bekäme ich wohl den Großteil wieder zurück, denn sie essen immer gerade etwas anderes gerne. Es ist also für alle am entspannendsten, wenn ich ihnen die verfügbaren Möglichkeiten zeige und sie suchen sich etwas aus.

Die richtige Jausenbox

Bei der Box an sich gibt es viele Möglichkeiten und jeder hat hier andere Prioritäten. Mir war wichtig, dass sie aus unbedenklichem Material hergestellt, leicht zu reinigen und praktisch ist. Praktisch bedeutet für mich, dass das Kind sie alleine auf und zu bekommt und sie Unterteilungen hat, am besten herausnehmbar um flexibel zu sein. Wir haben uns im Endeffekt für eine solche personalisierte Jausenbox von Mepal* entschieden und diese nun im letzten Schuljahr täglich im Einsatz gehabt. Sie sieht aus wie neu und ich bin so zufrieden damit, dass meine Tochter nächstes Jahr mit Sicherheit auch so eine bekommen wird.

99 Ideen für die Jausenbox

So, hier kommen sie endlich, meine Ideen für die Jausenbox als praktische Liste (gegliedert in Hauptspeisen, Beilagen und Nachspeisen und alphabetisch sortiert):

Hauptspeisen

  1. Bagel mit Frischkäse und Salat (oder anderen Möglichkeiten, siehe Gebäck)
  2. Beerensalat mit Quinoa
  3. Big Mac Rolle (am besten mit Besteck; du kannst die Rolle auch alternativ befüllen)
  4. Ei-Gemüse-Muffin
  5. Eierspeise mit Gemüse
  6. Erdäpfel-Auflauf (Kartoffel)
  7. Gebäck* mit Butter
  8. Gebäck* mit Guacamole
  9. Gebäck* mit Hummus
  10. Gebäck* mit Käse
  11. Gebäck* mit Streich-/Frischkäse
  12. Gebäck* mit Schinken
  13. Gemüsesticks mit Guacamole
  14. Grüne Pancakes
  15. Hummus mit Gemüsesticks
  16. Knäckebrot mit Belag nach Wahl (siehe Möglichkeiten beim Gebäck)
  17. Kürbiswaffeln mit Käse
  18. Mac and Cheese Muffins
  19. Mais-Zucchini-Pancakes
  20. Mini Bacon & Egg Muffins
  21. Mini Pizzen
  22. Mini-Spieße mit Tortellini, Käse, Tomaten und Weintrauben
  23. Nudelmuffins
  24. Nudelsalat
  25. Omelette mit Gemüse
  26. Pita Brot gefüllt mit Humus und Avocado
  27. Quiche/Tarte (natürlich nur ein Stück :-))
  28. Quinoa mit Erbsen und Karotten
  29. Quinoa Pizzabälle
  30. Regenbogensandwiches
  31. Reiswaffeln mit Nussmus
  32. Sandwich-Spieße mit Toastbrotstücken, Wurst, Käse und Tomaten
  33. Schinken-Käsetoast mit Karfiolteig (Blumenkohl)
  34. Selbstgemachtes Müsli (zum Beispiel Granola oder auch mal mein Frühstücksbrei)
  35. Süßkartoffel-Frittata-Finger
  36. Süßkartoffel Gemüse Waffel
  37. Toast Muffins
  38. Tomatenquiche
  39. Wrap mit Füllung nach Wahl (siehe auch Belag beim Gebäck)

*Gebäck kann vieles sein und macht die Sache somit noch abwechslungsreicher! Verschiedene Brote, Weckerl, aber auch Knäckebrot, Bagels, Reis- oder Maiswaffeln.

Beilagen

  1. Babybel
  2. Brokkoliröschen
  3. Cocktailparadeiser
  4. Cracker
  5. Edamame
  6. Erbsen und Karotten
  7. Essiggurkerl
  8. Gurke
  9. halbe Avocado
  10. Hartgekochtes Ei
  11. Joghurt
  12. Kabanossi
  13. Karotte
  14. Käsestücke
  15. Kohlrabi
  16. Kürbiskerne
  17. Mais
  18. Mozzarellakugerl
  19. Nüsse
  20. Paprika
  21. Popcorn
  22. Salzbrezel
  23. String Cheese
  24. Trockenfrüchte (Marillen, Datteln…)

Nachspeisen

  1. Apfel
  2. Apfel-Handkuchen
  3. Apfelchips
  4. Banane
  5. Bananen-Eierspeise (Banane und Ei in Pfanne wie Eierspeise kochen)
  6. Blechkuchen (mit Obst der Saison)
  7. Cashew-Kokos-Bälle
  8. Erdbeeren
  9. Erdbeerherzen
  10. Erdnussbutter-Bananen-Sandwich-Schlangen
  11. Feigen
  12. Fruchtschnitten
  13. Grießbrei (gern als rosa Variante)
  14. Heidelbeeren
  15. Heidelbeerkugeln
  16. Himbeeren
  17. Himbeer-Kokos-Frühstücksbälle
  18. Joghurt mit Früchten (oder Müsli)
  19. Karottenkugeln
  20. Kiwi
  21. Kiwibeeren
  22. Melone
  23. Milchreis
  24. Mini-Reiswaffeln (gibts mit Obst)
  25. Müsli
  26. Müsliriegel mit frischen Äpfeln
  27. Müsliriegel mit Fruchtfüllung
  28. Müslimuffins
  29. Müsliwaffeln (zuckerfrei!)
  30. Orangen
  31. Pancake Bites
  32. Schoko-Energiekugeln
  33. Schoko-Energiekugeln mit cremiger Erdnussfüllung
  34. Toast Muffins
  35. Weintrauben
  36. zuckerfreie Bananenwaffeln

Willst du dir diese Liste ausdrucken und an den Kühlschrank heften, damit du sie immer parat hast kannst du sie dir gerne hier herunterladen.

In meinem Newsletter versende ich auch regelmäßig (ungefähr 1x/Woche) Rezepte und Sporttipps, also falls du ihn noch nicht abonniert hast kannst du das hier nachholen.

Damit wünsche ich dir viel Spaß beim Jausenbox erstellen! (Und wenn du noch weitere Ideen hast teile sie gerne in den Kommentaren)

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!