Halbzeit…Pausenstand: Hauptgewinn!

Hi!!!

Könnt ihr glauben das schon Halbzeit ist??? 4 Wochen bin ich jetzt schon in Amerika, nur mehr 4 Wochen übrig…ich kanns nicht glauben, hab soooo viel gesehen, und einerseits kommts mir schon sehr lange vor, andererseits ist es aber auch als wäre ich gerade erst angekommen…fürchte mich schon sehr vor dem Ende, genieß es sooo, ist echt was tolles!!!

Aber ein bisschen Zeit ist ja noch! 😉

Gestern war ich in San Francisco! Wohn ja etwas außerhalb, bin also mit dem BART (Bay Area Rapid Train, nicht der Simpson ;-)) in die Stadt gefahren und dann noch weiter mit dem Muni (keine Ahnung was das wieder heißt, so eine Straßenbahn eben) weiter bis Ocean Beach. Straaaaand, juhu!!! So ein schöner noch dazu, gab viele Vögel, viele Sanddollars (dazu später mal mehr) und lustige Feuerstellen, in Form von Seesternen, Blumen etc…Samson hats gefallen!

Und dort beim Ocean Beach beginnt der Golden Gate Park! Entgegen meiner Annahme ist der nämlich nicht bei der Golden Gate Brücke, schauts euch am bestern bei Google Maps selbst an. Der Park ist riiiiiesig, noch größer nämlich als der Central Park. Viel Wald, viele Seen, und sogar eine Windmühle…

Es gibt auch gar ein riesiges Gehege wo Samsons Brüder, die Bisons daheim sind!

Wir sind ein bisschen in die coolen Bäume geklettert…

…haben die vielen vielen schönen bunten Blumen bewundert…

…und sind in den Japanese Tea Gardens wieder zurück nach Japan gereist! Mmmmh, Matcha Latte und Mochi!

Es gab auch einen Shakespeare Garten, so schön, in dem war eine Sonnenuhr mit einer Aufschrift die mich an den Eintrag meines Opas in mein Poesiealbum erinnert hat: „Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heiteren Stunden nur!“

Außerdem war ich noch in einem Hippie-Viertel, Haight-Ashbury. Dort gibts viele nette kleine Geschäfte und Lokale, und teilweise lustige Häuser…

Zum Abschluss war ich noch am Alamo Square und bei den Painted Ladies, das sind die Häuser die man aus Serien wie „Full House“ kennt…

Muss ehrlich sagen die beeindrucken mich wenig, da gibts sooo viel schönere Häuser hier in San Francisco…und sehr „painted“ find ich die auch nicht, da gefallen mir diese hier schon besser:

Die sind doch cool oder, viel bunter?!

Ja und so hat mein Workout des Tages ca. 6h gedauert, ca. 10km gehen (jaaa, habs in Google Maps eingegeben, ich sag ja ich geh momentan viel ;-))

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!