Cremige 15-Minuten-Avocado-Pasta

Hi!!

Hoff euch gehts allen gut?! Mir schon!! Gestern war wieder ein „Pausetag“, bin in Berkeley geblieben, hab in der Früh trainiert, bin lang in einem der netten Lokale gesessen mit meinem Notizbuch und meinem Netbook (im „A cuppa tea“ – so süß!) und hab zweimal gekocht! Zu Mittag wars das hier:

Cremige 15-Minuten-Avocado-Pasta (vegan)

Cremige Pasta mit einem Hauch von Knoblauch und Zitrone. Die Avocado macht die Sauce sooo cremig, man glaubt gar nicht das da kein Rahm, Schlagobers oder sont was drinnen ist!

ursprüngliches Rezept von Angela

Zutaten für 2 Portionen

1 reife Avocado
Saft einer halben Zitrone
2-3 Knoblauchzehen (je nach Belieben)
1/2 TL Salz
1 TL Basilikum (ich hab getrocknet genommen, frisch ist natürlich immer besser ;-))
2 EL Olivenöl
2 Portionen Pasta nach Wahl
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Pasta in kochendes, gesalzenes Wasser geben und bei mittlerer Hitze „al dente“ kochen lassen (ca. 8-10 Minuten)
  • In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Dazu die Knoblauchzehen, das Olivenöl und den Zitronensaft in einem Zerkleinerer vermixen (mit dem Stabmixer gehts auch, hab hier nichts anderes). Avocado, Basilikum und Salz dazu geben und alles mixen bis eine cremige Sauce entstanden ist.
  • Wenn die Pasta fertig gekocht ist die Sauce unterrühren und mit Parmesan anrichten.

Diese Pasta ist soooo schnell zubereitet und schmeckt genial, Denia hat gemeint ob ich nicht noch länger bei ihr bleiben möchte 😉

Am Abend haben wir die Süßkartoffel-Birnen-Suppe gemacht, ein All-Time-Favourite. Und Cupcakes hab ich gemacht, aber dazu morgen mehr!! Jetzt geh ich mal wieder ein bisschen wandern!!

unterschrift

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!