Frühlings-Brunch / Spring Brunch

Er ist zwar schon wieder ein paar Tage her, aber heute möchte ich euch zeigen wie wir vorletzten Sonntag gebruncht haben!! Wir brunchen ungefähr einmal im Monat mit meinem Papa, dessen Freundin und deren Kindern (und deren Partner bzw. Hunde), da kommt also eine ganz schöne Runde zusammen. Jedes Mal essen wir woanders, mal bei einem von uns daheim, mal in einem Lokal…dieses Mal eben bei uns!

It already happened a few days ago, but today I want to show you how we brunched last sunday!! We brunch about once a month with my dad, his girlfriend and her kids (and their partners and dogs), so we always are a happy bunch of people. We change the location every time, often its at one of our homes or in a restaurant…this time at our place!

Ich hab alles sehr schlicht gehalten, ich soll mich ja schließlich schonen (gell Dagmar?! 🙂 ) Es gab also ein Buffet mit Gebäck (frisch aus dem Ofen), Wurst, Schinken, Käse, Aufstrichen (gekauft, was bin ich bloß für ein schlechter Foodblogger…), Gemüse etc. Außerdem noch Blätterteigkränze (ich erklär euch gleich wie ich die gemacht hab) und Omelette (natürlich für jeden individuell gemacht, mit Gemüse, Zwiebel, Käse, je nach Wunsch).

I kept it simple, as I have to go easy on everything (right Dagmar?! 😉 ) There was a buffet with oven-fresh bread, ham, cheese, spreads (store-bought, I’m a bad food blogger…), veggies etc. Additionally some puff pastry wreaths (I’ll tell you below how I made them) and omelette (obviously made individually for everyone, with veggies, onion, cheese, as desired).

Da ich immer noch eine Süße bin durfte die Nachspeise natürlich nicht fehlen! Auch hier hab ichs einfach gehalten, es gab Obstsalat und ein heißes Waffeleisen mit einer großen Schüssel Teig daneben – so konnte sich jeder frische Waffeln machen! Dazu gabs noch Beeren-Vanille-topfen (Quark) und diverse Fruchtaufstriche.

Since I still love sweet stuff there had to be something too! I also kept it simple here, there was fruit salad and a hot waffle iron with a huge bowl of dough next to it – so everyone could make fresh waffles!! There was berry-vanilla-cream to go with it and some fruit spreads.

Die Deko war auch ganz einfach, ein neuer Tischläufer*, neue Tischsets*, ein paar kleine Vasen* mit Gerbera (die immer noch schön sind fast 2 Wochen später!) und zwei kleine Nestchen mit bunten Ostereiern (ach ja, hartgekochte Eier gab es auch noch zu essen wie ihr seht) Und am Buffet der ein oder andere Osterhase*.

Decoration was pretty simple too, a new table runner*, new table sets*, some small vases* with gerbera (which are still looking good after nearly two weeks!) and two small easter nests with coloured eggs (oh, so hard boiled eggs were on the menu too!) And on the buffet some cute easter bunnies*.

Blätterteigkränze / Puff pastry wreaths

(Ich mach das heut nicht im typischen Rezept-Stil, weil man es so individuell abändern kann – ich tipp euch einfach mal auf wie ichs gemacht hab). Ihr braucht dazu eine Rolle Blätterteig und Dinge, mit denen ihr ihn füllen könnt. (Es eignet zum Beispiel alles gut, was ihr auch in einen Strudel geben würdet) Bei uns waren es Käse, Wurst (Salami), Speck, Spinat, Paprikawürfel, Zwiebel, Mozzarella und Gewürze. Daraus haben wir dann mehrere verschiedene Kränze gemacht.

(I won’t do this in my regular recipe style since you can change it so individually – I just tell you how I did it). You need a package of puff pastry and things to fill it with. (Everything you would do in a strudel is fine) We used cheese, deli meat (salami), bacon, spinach, sweet pepper cubes, onion, mozzarella and spices. We made different wreaths with these ingredients.

Den Blätterteig schneidet ihr in Quadrate und legt sie im Kreis auf ein Backpapier, so das immer die Ecken ein wenig überlappen. Dann füllt ihr jeweils die Mitte und klappt dann die Ecken die innen bzw. außen am Kreis sind ein und drückt sie in der Mitte zusammen. Es sieht dann einfach aus wie ein Strudelkreis, nur das man die Fülle stellenweise gut sehen kann (klar?)

Cut the puff pastry in squares and put them in a circle on a baking paper, always two corners slightly on top of each other. Now you fill the middle and fold the corners that are inside and outside of the circle on top of the filling and press them together in the middle. It now looks like a strudel circle, where you can see the filling on some places (clear?)

Nach Packungsanweisung backen und genießen. Sehr einfach, aber auch sehr effektiv! (Max‘ Kommentar dazu: Wieso machen wir nicht einfach Strudel? Tja lieber Mann, du lebst mit einer Bloggerin, da kann man doch nicht einfach Struuuudel machen, auch wenns quasi ein und das selbe ist handelt es sich heute hier um einen totaaaal innovativen Blätterteigkranz 😉 )

Bake according to instruction and enjoy. Really easy but also very effective! (Max‘ comment: Why can’t we just make strudel? Ha, dear Max, you live with a blogger, you can’t make just strudel, although its actually the same thing in a different form this is a toooootally innovative puff pastry wreath 😉 )

Wer jetzt auch noch das Waffelrezept will: hier bitteschön! Sooooo lecker!! (Ich weiß, Butter, Zucker, Mehl, nicht die gesündesten. Sie waren auch recht süß, nächstes Mal würde ich den Zucker reduzieren, und das Mehl ev. teilweise durch Haferflocken ersetzen.)

In case you want the waffle recipe too: here it is! Soooo yummy!! (I know, butter, sugar, flour, not exactly the healthiest. They were quite sweet, next time I would reduce the sugar and substitute some of the flour with oats.)

Und wer noch weitere Brunchideen sucht, vielleicht werdet ihr ja bei den Frühstücksideen aus dem Archiv vom letzten Post fündig?! 😉 Bruncht ihr auch so gerne wie ich??

And in case you are looking for more brunch ideas, maybe you’ll find something among the breakfast ideas from the last post?! 😉 Do you like Brunch as much as I do?

Tischläufer / Table runner: Depot
Tischsets / Table sets: Depot
Vasen / Vases : Ikea (letztes Jahr)
Osterhasen aus Keramik / Ceramic easter bunnies: Depot (last year)

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day:
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=VODa1cZMi6I]

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!