Gesunder Kürbis-Topfenkuchen / Clean Eating Pumpkin Cheesecake

Hi!!!

Hier heißts immer noch / Here on the blog its still

Topfenkuchen mag ich sehr gern, weil durch den Topfen auch ein hoher Proteingehalt gegeben ist, man dadurch länger satt ist und der Blutzucker weniger ansteigt. Oft ist aber so viel Zucker drin, das diese Effekte wieder dahin sind, daher war ich froh dieses tolle Rezept bei Tiffany gefunden zu haben (das ich geringfügig geändert hab):
I love cheesecake as its usually high in Protein, you feel full longer and blood sugar doesn’t spike that much. Often these good effects are nullified by lots of sugar, so I was very pleased to find this great recipe at Tiffany’s blog (which I slightly changed):

Gesunder Kürbis-Topfenkuchen / Clean Eating Pumpkin Cheesecake

Zutaten ————— Ingredients
3/4 Tasse Cottage Cheese (ca. 200g)
2/3 Tasse griechisches Joghurt (ca. 170g)
1 EL Vollkornmehl
2 EL Honig
2 Datteln
Prise Salz
2 Eier
2 Eiklar
2 EL Zitronensaft
1/2 Tasse Kürbismus (ca. 130g)
1/2 TL Lebkuchengewürz
3/4 cup cottage cheese (~ 200g)
2/3 cup greek yogurt (~ 170g)
1 tbsp whole wheat flour
2 tbsp honey
2 dates
dash of salt
2 eggs
2 egg whites
2 tbsp lemon juice
1/2 cup pumpkin butter (~ 130g)
1/2 tsp pumpkin pie spice

Zubereitung / Preparation

  • Ofen auf 150°C vorheizen.
    Preheat oven to 350 F.
  • Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gut durchmischen lassen.
    Put all ingredients in a blender and mix well.
  • Den Teig in eine runde Form geben (ich hab meine nicht einmal eingefettet, ging trotzdem gut raus ;-)) und bei 150°C ca. 25-30 Minuten backen (kommt auf euren Ofen und die Form die ihr verwendet an.)
    Put the mixture in a baking dish (I didn’t even grease mine) and bake for 25-30 minutes at 350 F. (also depends on your oven and the dish you use)

Der Kuchen ist auch ohne Kruste gut und war schnell weg! Zeit zum Backen 😉
The cake tastes great even without crust and was gone fast… time to bake! 😉

Und zu meinem Kuchen gibt es eine schöne Tasse Tee, ich bin nämlich krank! Vielleicht einen Lindenblütentee, oder meine gute Ingwer-Zitronen-Limonade (Tipps für Tees gegen eine Erkältung findet ihr auch hier). Seit einer Weile hab ich so einen richtig altmodischen Teekessel, ich liebe es einfach wenn er pfeift wenn das Wasser kocht! Den elektrischen Wasserkocher (so einen wie diese hier) hab ich schon vor einer Weile her gegeben. Womit kocht ihr denn euren Tee?? Ich wünsch euch noch einen schönen Tag!!
I’m off to make some ginger-lemon-lemonade, I’m sick. I  just love it when the kettle is whistling, it makes me feel better almost immediately! Wish you a great day!!

unterschrift

Zeen Social Icons

Werbung

  • https://www.fitundgluecklich.net/wp-content/uploads/2015/06/Banner_Stoffwindeln.jpg