Rohes Rhabarberkompott / Raw Rhubarb Compote

Hi ihr Lieben!!!

Hattet ihr ein schönes langes Wochenende? Ich schon!!! Ich muss euch demnächst mal ein paar Fotos von meinem Garten zeigen und euch fragen welche Pflanzen da so blühen, ich bin da echt so ein Anfänger und hab keine Ahnung 😉 Gestern wurden wir ein bisschen vom Gewitter überrascht, aber wir haben uns einfach in unserer Mini-Hütte (9 m2) verschanzt, unsere neue Schlafcouch aufgebaut und ein Picknick am neuen Boden gemacht!! Es gab unter anderem ein supergutes rohes Rhabarberkompott – eines der Desserts die ich auch mit dem Paleo-Konzept essen kann!!!
I hope you had a great long weekend?? I sure did!! I have to show you some more pics of my garden soon, you have to tell me the names of all the plants that are growing there, I’m such a beginner and have no clue!! 😉 Yesterday the thunderstorm surprised us, so we hid in our mini-gardenhut (its only 9 square-metres small), assembled our new IKEA-daybed and had a picknick on our new floor!! We had a great raw rhubarb-compote, which is a great dessert also if you are eating according to the paleo style.

In einer alten Ausgabe des Clean Eating Magazine hab ich ein tolles Rezept gefunden das so einfach ist, da gibts keine Ausreden! Bin mir nicht sicher ob Janneke’s Rhabarberwochen noch gelten?!
In an old issue of the Clean Eating Magazine I found a recipe that is so easy, there are no excuses!!! I’m not sure if Janneke’s rhubarb-weeks are still on?!


Rohes Rhabarberkompott* / Raw Rhubarb Compote*

Zutaten für 4 Personen ————— Ingredients for 4 servings
1 Tasse fein geschnittenen Rhabarber
6 getrocknete Marillen (ungeschwefelt), fein geschnitten
3 getrocknete Feigen, fein geschnitten
1/4 TL frischer, geschnittener Thymian
1 EL Honig
Prise Salz und Pfeffer
1 cup thinly slices raw rhubarb
6 dried, unsulfured apricots, finely diced
3 dried figs, finely diced
1/4 tsp chopped fresh thyme
1 tbsp raw honey
pinch sea salt and fresh ground black pepper

ZubereitungMethod

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.
    In a medium bowl combine all ingredients and mix well.
  • Zudecken und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
    Cover and refrigerate for a minimum of 1 hour to allow flavours to meld.

Das war einfach, stimmts? That’s easy, right?!

Lasst mich euch nur sagen: die angegebenen 4 Portionen können auch gut von 2 Personen auf einmal weg geputzt werden!! Schmeckt echt lecker (auch wenn ich aufgrund der wilden Gewürzmischung, und des „Nicht-schälen“ des Rhabarbers zuerst etwas skeptisch war!)
Let me just tell you: the 4 servings can easily be eaten by 2 people in one sitting!! It’s just delicious (although I was a bit sceptical in the beginning, the spice mixture looks quite strange and not peeling the rhubarb?!)

Was ist euer liebstes Rhabarberrezept?? Do you have a favourite rhubarb recipe?!

Schönen Abend noch!!! Have a great evening!!

unterschrift

* Falls ihr euch Sorgen wegen der Oxalsäure macht, die im rohen Rhabarber enthalten ist: diese ist erst in konzentrierter Form ab Mitte Juni im Rhabarber drin, danach wäre es ratsam ihn zumindestens zu schälen, besser noch zu kochen. Ich hab das Kompott allerdings bereits Anfang Mai gemacht und hatte keine Probleme. (die Oxalsäure bindet sich mit Calcium zu Calciumoxalat und wird mit dem Stuhl ausgeschieden – wer das verlorene Calcium ausgleichen will kann z.B. ein Glas Milch zum Rhabarber trinken)
* If you worry about the oxalates in the raw rhubarb: they are more concentrated from mid-june, after that it would be good to at least peel it, better cook it. I made the compote at the beginning of may and didn’t have any problems. (the oxalates bind with calcium to calciumoxalat and are released with stool – if you worry about the lost calcium just drink a glass of milk with your rhubarb)

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!
Aktuelle Beiträge
Sommersalat Nudelsalat Pfirsich
Sommersalat: Nudelsalat mit Pfirsich, Tomate und Feta