Mendocino, Mendocino, ich fahre jeden Tag nach Mendocino…

*sing*

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=U8dwHMeil5I&w=480&h=390]

Hi!!!

(Seid ihr noch da?? Hoff ich hab euch nicht verschreckt mit dem Lied ;-))

Bin seit Montag unterwegs in den Norden! Ziel: Mendocino! Warum? Ich weiß auch nicht, hab mir gedacht ich fahr die Route 1 Richtung Norden und als ich am Plan geschaut hab ist mir eben Mendocino ins Aug gestochen (fast á la „Dartpilots“ hm ;-))

Zuerst bin ich mal über die Golden Gate Bridge gefahren…

Sie war oben voll im Nebel und ich muss zugeben das Foto ist kein Meisterwerk, aber während der Fahrt und ohne durch den Sucher zu schauen…dafür ist es gut!

War dann als erstes im Muir Woods Nationalpark, endlich Redwood Bäume!!

Als nächstes lag der Point Reyes National Seashore Park am Weg. Den hab ich auch empfohlen bekommen, und das zu Recht, ist sooooo schön!! Googlet ihn mal für mehr Fotos, zahlt sich aus!

Leider lassen auch dort viele Leute ihren Müll liegen (obwohl ich keinen gesehen habe) – jemand hat ein Jahr lang alle Flaschen gesammelt und diese stehen nun als „Mahnmal“ vorm Visitor Center

Ich war dann ein bisschen wandern, unter anderem beim Leuchtturm!!

Beim Point Reyes kommen auch oft Wale vorbei, die Saison ist September bis Mai (ca.) – also hab ich natürlich Ausschau gehalten! Und ich hatte Glück, hab mehrere Wale gesehen!!! Hab mich sooooo gefreut!! Die Fotos sind leider eher naja, da hätt ich das größere Objektiv gebraucht, aber immerhin sieht man das da echt ein Wal ist 😉 Mir bleibt die Erinnung, und die ist ohnehin am wichtigsten!

Es gab auch fast in jeder Bucht See-Elefanten, so süß, die liegen dort und schaufeln sich mit den Flossen Sand auf den Rücken weil ihnen heiß ist 😉

Weils so schön war hab ich dann auch am Point Reyes geschlafen, im Hotel einer Deutschen (hab am Hinweg zum Leuchtturm wegen einem Zimmer gefragt und die hat sich so gefreut das ich Deutsch spreche das ich 10% Rabatt bekommen habe…na dann ;-))

Am Abend war ich am North Beach den Sonnenuntergang anschauen, von meinem ganz privaten Baumstamm aus, schön schön schön!!

Am Dienstag gings dann (nach einem super Lauf in der Früh!) weiter, über Bodega Bay die Route 1 in Richtung Norden, mit spektakulären Blicken über die felsigen Küsten und Strände!

Falls ihr jemals diese Route fahrt: legt einen Zwischenstopp in Gualala ein, im Trink’s Cafe, sehr nett!

Und dann bin ich in Mendocino angekommen! Soooo eine süße Kleinstadt, ich bin total verliebt!! Ist wirklich winzig mit ganz vielen netten kleinen Häuschen, die Leute sind sehr nett (eine wildfremde Dame hat gemeint mein Haircut ist so toll, dabei find ich ich muss dringend zum Friseur?! ;-)), die Katzen sehr verschmust…muss zwar das Bad teilen (aber es gibt 4 Bäder im Stock und ungefähr gleich viele Zimmer sind besetzt, ich muss also nicht wirklich teilen), aber dafür hab ich eine riesige Terasse mit toller Aussicht!!

Wer braucht schon ein Bad?! 😉

Schönen Tag/Abend!!!!

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!