Ricotta-Gnocchi mit Bärlauchbutter

Früher hab ich Gnocchi immer gekauft und dachte, die selbst zu machen ist extrem mühsam. Ich hab auch ein paar Rezepte ausprobiert und da war es auch so – der Teig war klebrig und schwer zu verarbeiten, überall war Mehl und meine Finger voller Pampe. Als ich schon aufgeben wollte, hab ich bei Michaela ein Rezept für Ricotta Gnocchi gefunden welches mein Leben für immer verändert hat! Seitdem mach ich wirklich regelmäßig Gnocchi, ohne klebrige Finger, ohne großen Zeitaufwand, aber mit maximaler Wirkung. Nachdem ich nun schon oft danach gefragt wurde, hab ich heute, passend zur Bärlauchsaison, meine Version mit Bärlauch für euch:

ricotta gnocchi mit bärlauch

Ricotta Gnocchi

Zutaten für ca. 4 Personen

1 Ei
400g Ricotta-Käse
60g Parmesan, frisch gerieben (+ mehr zum Servieren)
1TL Salz
Pfeffer
160g Mehl
6 TL Butter
frischen Bärlauch

ricotta gnocchi mit bärlauch

Zubereitung

  • Das Ei, den Ricotta und den Parmesans verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Mehl über die Mischung sieben und zu einem lockeren Teig verrühren.
  • Die Hände und die Arbeitsfläche bemehlen und eine handvoll Teig vorsichtig zu einer 1-2 cm dicken Rolle formen (je nachdem wie groß die Gnocchi sein sollen). Mit einem Messer kleine Stücke abschneiden.
  • In kleinen Portionen ins kochenden Salzwasser geben und mit der Schaumkelle abseihen sobald sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen, klein geschnittene Bärlauchblätter zugeben und die Gnocchi darin bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen und optional mit Parmesan sofort servieren!

ricotta gnocchi mit bärlauch

Wirklich unglaublich gut, kindertauglich, und man kann die Gnocchi natürlich mit einer Sauce nach Wahl servieren. So, und jetzt würde mich interessieren: wer hat schon einmal Gnocchi selbst gemacht? Habt ihr auch ein Lieblingsrezept?

unterschrift

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!
Aktuelle Beiträge
Krautfleckerl
Einfache Familienküche: Krautfleckerl