Mein 1. BLOG-GEBURTSTAG!! (+ Gewinnspiel!)

Hallo ihr Lieben!!!

Heute hat mein Blog Geburtstag!! Ist das nicht ein Wahnsinn wie schnell so ein Jahr vergeht? Kann es noch immer nicht glauben!!!

Gestartet hab ich mit diesem Beitrag – ein wackeliger Versuch und noch etwas „steif“, ich wußte einfach nicht ob das hier überhaupt jemand lesen würde, würden andere mein Leben auch so interessant finden wie ich? Überraschenderweise hat sich herausgestellt das  sie das tun, ihr nämlich, ihr lieben Leser!! Die Leserschaft ist von Monat zu Monat gewachsen und mittlerweile bin ich immer richtig stolz darauf, wenn ich meine Statistik so anschaue – freut mich wirklich sehr das ihr alle bei mir mitlest!!

Was ist so in diesem einen Jahr passiert?

Ich hab viel gekocht, gebacken und experimentiert…

Bin viel gereist – zum Gardasee, nach München, Prag,  Stockholm, Brüssel, zwischendurch immer mal wieder ins Waldviertel, und schlußendlich für 2 Monate nach Amerika! (das Bild erinnert mich gleich an die „Jump around the world“ Bewegung, die ja auch in diesem Jahr entstanden ist!)

Ich bin aber nicht nur körperlich gereist, sondern auch geistig und kulinarisch…mit meiner kulinarischen Weltreise, die mit dem Buch „1000 recipes to try before you die“ begann!

Ich hab viel Sport gemacht, bin beim Vienna Night Run mitgelaufen und beim Er&Sie Fit Lauf, hab meine Fitnesscenter Mitgliedschaft gekündigt und trainiere mittlerweile fast nur mehr daheim, bzw. gebe ich auch Stunden an der Volkshochschule. Außerdem hab ichs endlich geschafft mehr Yoga zu machen!

Im Dezember gabs nicht nur einen Adventskalender für Max, sondern auch hier am Blog! Außerdem hab ich bei einigen Blog-Events und Fotoprojekten mitgemacht!

Auch schwierige Zeiten habt ihr mit mir durchgestanden, als ich Baghira über den Regenbogen schicken musste habt ihr mir mit euren lieben Kommentaren und Gedanken sehr geholfen! Vielen lieben Dank nochmal dafür!

Stars des Blogs waren ja ohnehin immer die Katzen, jetzt ist es nur mehr Balu! Er ist ja auch zu süß, wie könnte man ihn nicht lieben 😉

So, um nochmal zu euch Lesern zu kommen: ich möchte mich gerne bei euch für eure Treue und Unterstützung bedanken!! Daher gibts wieder mal ein Gewinnspiel und ich hoffe auf rege Teilnahme! Die ist auch ganz einfach:

Schreibt mir einfach einen Kommentar zu diesem Post in dem ihr mir verratet warum ihr meinen Blog lest! (Auch Verbesserungsvorschläge und Kritik werden natürlich gerne angenommen!)

Was gibt es zu gewinnen? Eine Portionen „gesunde Pralinen“, die Geschmacksrichtung kann sich der/die Gewinner/in dann aussuchen! Also entweder…

Dattel-Nuss-Pralinen

Pecan Pie Pralinen

Brownie Bliss Pralinen

Coconut Cream Pie Pralinen

oder auch meine Raw Energy Cookie Bites

oder einfach ein neuer Geschmack eurer Wahl, wie wärs mit Schoko-Cappuccino oder Mango?! Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt!

Das Gewinnspiel läuft bis 15. August!! Freu mich schon auf eure Kommentare!!

Schönen Tag noch!!

‘A good traveller has no fixed plans, and is not intent on arriving.’ (Lao Tzu)

  1. Gratulacion!

    Bin hier vor einiger Zeit zufällig reingestolpert …. oder hast Du gar bei mir kommentiert. Was auch immer, ich sehe mir die Reisen an und die Sprünge 😀

    Die gesunden Dinge überlese ich wohl immer 😉

  2. Hallo Ulli,
    häppy börsday zum 1. Bloggeburtstag 😀 *Konfettiwerf* *Trötenflöt* Ist ja doch eine ganze Menge passiert in diesem Jahr.
    Wir mögen deinen Blog, weil du lustig bist und das auch rüber bringst. Steckst uns mit deinen Aktionen (J-a-t-W und Challenges für Ulli) an. Und du machst gute Reiseberichte, die Lust auf Reisen machen. Zwar kochst du nichts für uns Katzen, aber das was du da machst schmeckt ja – Mama konnte sich ja vom Geschmack der Granaten ääh nee des Granolas überzeugen. Nur zum Nachkochen oder Nachbacken hat sie es noch nicht geschafft.
    Außerdem lieben wie Balu und Baghira. Der Letzere wacht ja nun von oben. Von Balu möchten wir auch noch ein paar mehr Beiträge lesen. Und was macht eigentlich Samson – lebt er noch? Du machst auch immer schöne Fotos 🙂
    Wir wünschen dir weiterhin viele Leser und viel Spaß beim Bloggen. Wir bleiben am Ball – äh an der Maus und warten auf neue spannende Geschichten.
    Küsschen
    Engel und Teufel

  3. Happy Blogsday, Ulli!
    Deine Rezepte sind mir auch meist zu gesund bzw. mit zu ungewöhnlichen Zutaten als dass ich sie ausprobieren würde, aber ich liebe deine Reiseberichte! Es macht Spaß dich da zu begleiten und deine Fotos anzuschauen.
    Und ich finde es immer wieder erstaunlich, wie ungeheuer aktiv du bist.

  4. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag!

    Mhm … Warum ich deinen Blog lese …? Ich bin irgendwann mal über einen anderen Blog auf deinen gestoßen und hängen geblieben. Ich mag deine Reise-Fotos, besonders die von der USA. Ich kommentiere zwar nicht jeden deiner Artikel, aber ich lese jeden. 😉

  5. Hey! Ich lese deinen Blog mittlerweile regelmäßig, und das was ihn am meisten von vielen anderen abhebt, ist deine themenvielfalt!:) du legst dich nicht fest, schreibst über die verschiedensten dinge u bleibst dabei aber immer deinem persönlichen, sympathischen schreibstil treu!:) finde es wichtig, sich um sich zu kümmern u dabei keinen Bereich zu vernachlässigen! Ganz besonders toll finde ich deine sportlichen Aktivitäten und die veganen experimente!:) alles gute u noch viel Spaß beim bloggen, liebe grüße,
    Saskia

  6. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie ich überhaupt dazu gekommen bin, Deinen Blog zu lesen, mittlerweile mache ich es regelmäßig.
    Auf jeden Fall liebe ich Deine täglich aktuellen Berichte über Reisen, Ernährung und Allgemeines. Ich habe auch schon viele Deiner Rezepte ausprobiert – zum Beispiel die veganen Muffins. Yummy! Mich würde mal interessieren mit welcher Kamera Du Deine tollen Fotos schießt, die finde ich nämlich auch großartig. Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass Du auch mal Fitnesstips postet oder Motivationstips oder ähnliches, das heißt, dass Dein Blog bzw. der Inhalt so sportlich wird, wie Du es zu sein scheinst. 🙂
    Und übrigens, mein Blog hat vor kurzem auch Geburtstag gefeiert 😉

    Mach weiter so! 🙂
    Ann-Catrin

    „spend life with who makes you happy not with who you have to impress…“

  7. ach, und noch was..ich starre immer ewig auf diese pralinen, und bin so neidisch, weil ich sie nicht selbst machen kann..haben nämlich kein gerät das so gut mixen/zerkleinern würde..damit fallen für mich viele tolle rezepte flach..das is FURCHTBAR! hab nur einen normalen handmixer und einen stabmixer zu verfügung..also wollte ich mal fragen, was du verwedendest und wie kostspielig so ein ding in etwa ist.
    aaah ich will die auch alle machen können(und neue geschmacksideen kreiren..hmpf)!!

    also, liebe grüße,
    saskia

    1. 😉 Hier kannst du meine Küchenmaschine sehen: http://fitundgluecklich.wordpress.com/2010/08/08/zucchini-und-neuanschaffungen/ – heißt Kenwood FP250 und hat ca. 200 Euro gekostet. Nicht ganz billig, aber man kann sie echt für soooo viel verwenden, ich verwende sie so häufig, also für mich hat sich die Anschaffung auf jeden Fall ausgezahlt!! Es gibt aber auch Zerkleinerer in kleiner Form, da muss man dann oben draufdrücken bis alles so klein ist wie man will – etwas mühsamer und auch weniger stark solche Dinge, aber wäre mal ein Anfang?! Die kosten nämlich nur ca. 20-30 Euro!!

  8. Ich lese deinen Blog erst seit kurzem, aber du hast mich inspiriert auch einen Blog zu schreiben! Außerdem scheinen wir uns ja tatsächlich sehr ähnlich zu sein! Scannerin, Katzen, viele verrückte Ideen und viel ausprobieren…
    Kurz um: Ich fühle mich in deinem Blog einfach „zuhause“!
    Du verstehst, was ich meine! 🙂

  9. Hallöchen! Ich lese deinen Blog schon eine Weile lang, hierher gefunden habe ich über eines der unzähligen Rezepte – als ich dann entdeckte, dass du eine USA-Reise in Planung bzw. Ausführung hattest, war ich sofort Feuer und Flamme – schließlich war ich mit meiner Familie vom 30. Juni bis 18. Juli im selben Gebiet (NY, SF und Umgebung) und ich konnte Tipps und Erfahrungen gut brauchen (zu dem Zeitpunkt war bei uns noch recht wenig geplant, bis auf die Stationen die wir ansteuern wollten, die grob mit deinen übereinstimmten).
    Einmal hab ich eins der Workouts probiert und seitdem großen Respekt davor! Ich bleib erstmal bei Joggen und Badminton 😉
    Jedenfalls hab ich zum einen Rezepte (die karibischen Chicken Fingers brutzeln gerade im Backofen und werden gleich genüsslich verputzt) und zum anderen Reiseberichte gefunden – kurz um: Lesezeichen in meiner Symbolleiste bist du mit deinem Blog und deinen Katzen – und natürlich Samson – schon etwas länger.
    Viele Grüße!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!
Aktuelle Beiträge
Halloween Fudge Brownies
Halloween Fudge Brownies