Freaky Flavors: Marillen + Pilze / Apricots + Mushrooms

Banner-Freaky-Flavors

Einen Tag zu spät, aber dafür umso freakiger 😉 Ich hab euch auf Facebook gefragt, was es wohl als nächstes geben wird, und da waren viele tolle Ideen dabei, draufgekommen ist aber keiner: Marillen und Pilze! Das alleine ist nicht das doppelt freakige, ich fand die Kombination zwar außergewöhnlich, aber es klang von Anfang an gut. Vor Kurzem hatte Max aber die Idee, ein Brathuhn mit Faschiertem Braten zu füllen – das war schon mal freakig, und dann haben wirs noch mit Marillen und Pilzen kombiniert 😉 Der Braten war ganz klassisch mit Zwiebeln und Gewürzen, und eben einfach ein paar Marillen und Pilze darunter geschnitten. Außerdem hab ich folgendes Chutney gemacht:

A day late, but more freaky than ever 😉 I asked you on facebook what the next flavor combo will be and you had some great ideas. But none of you guessed right: apricots and mushrooms!! Thats not the more freaky part, I think this combo is special, but it kind of sounded right from the beginning on. Recently Max had the idea to fill a roast chicken with minced meat – that was already kind of freaky, but then we paired it with apricots and mushrooms 😉 The minced meat was kind of classic, with onions and spices, and some cut apricots and mushrooms. As a side dish I served the following chutney:

FF-Marille-und-Pilze-1

Marillen-Pilz-Chutney / Apricot-Mushroom-Chutney

Zutaten ————— Ingredients
500g Marillen
ca. 2 Hand voll Pilze
1/2 Zwiebel
1/2 roter Paprika
100g Honig
75ml Essig
Ingwer
Knoblauch
Salz
500g apricots
about 2 hands mushrooms
1/2 onion
1/2 red pepper
100g honey
75ml vinegar
ginger
garlic
salt

Zubereitung / Preparation

  • Marillen, Pilze, Zwiebel und Paprika klein schneiden und mit den anderen Zutaten vermischen.
    Cut apricots, mushrooms, onions and peppers and mix with the other ingredients. 
  • Alles in einem Topf aufkochen und ca. 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
    Bring to a boil and let cook open for about 20 minutes.

 FF-Marille-und-Pilze-2

Beides (also Huhn und Chutney) waren sehr lecker!! Das Chutney ist relativ süß, ich kann mir auch gut vorstellen das man etwas Chili reingeben könnte. So, und bevor ich euch ein schönes Wochenende wünsche möchte ich noch sagen, das es ruhiger werden könnte hier am Blog… warum das werde ich euch noch erklären, ich muss nur noch überlegen wie 😉 Ich hoffe ihr schaut trotzdem ab und zu vorbei und ja, wünsch euch ein schönes Wochenende!!

Both (Chicken and Chutney) were yummy!! The Chutney is quite sweet, I can imagine it with some chili, mmmh. And before I wish you a great weekend I want to tell you that it could be a bit quiet on the blog in the near future – I’ll tell you why, I just have to figure out how! 😉 I wish you a great weekend!!

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

Gebratene Hühnerbrüste mit Cranberry und Senfsauce
Gebratene Hühnerbrüste mit Cranberry und Senfsauce
Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!