Power Riegel á la Mercedes

Hi!!!

Alles ok bei euch? Bei mir schon, kurzes Update zur Hand: Anfang der Woche war ich bei einem Orthopäden, hab einen Zinkverband bekommen den ich bis heute Abend tragen muss und ab nächster Woche mach ich noch physikalische Therapie. Es ist also langsam ein Ende in Sicht! 😉

Nachdem sich nach 4 Wochen ruhig stellen immer noch keine 100%ige Besserung eingestellt hat bin ich zu dem Schluss gekommen: mein Handgelenk vermisst Bewegung! Also bau ich die langsam ein, ein bisschen backen hier, ein paar Liegestütze da, nur 10-Finger-Schreiben geht noch nicht.

So, nun zum heutigen Rezept: Mercedes hat für den Blogevent Anfang des Jahres Müsliriegel gemacht, die ich leicht adaptiert nachgemacht hab, einfach weil ich Müsliriegel liebe, sie bieten sich super als transportabler Snack an und sind noch dazu gesund:

Power Riegel á la Mercedes

Zutaten (für ca. 14 Stück)

100 g Mandelblättchen
50 g Kokosraspel
75 g kernige Haferflocken
150 g Trockenfrüchte (ich habe Mango, Kletzen und Rosinen genommen)
50 g Puffweizen
1 Prise Salz


100 g Kokosöl
50g brauner Zucker
2 EL Reissirup
4 EL Honig

Zubereitung

  • Backofen auf 160 °C vorheizen (Umluft).
  • Mandeln, Kokosraspeln und Haferflocken in eine Schüssel geben und mischen. Salz und Rice Krispies hinzugeben. Die Trockenfrüchte gegebenenfalls klein schneiden und unter die Nussmischung rühren.
  • Eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen.
  • Nun aus Kokosöl, Zucker, Sirup und Honig einen Sirup kochen. Dafür alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen, bis die Flüssigkeit dick und braun ist.
  • Den Sirup auf die Masse geben und mit einem Spatel gut unterrühren. Die Masse in die Form geben und mit dem Spatel festdrücken. Für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • Anschließend kann man mit einem Sägemesser Riegel in gewünschter Größe schneiden.


Meine Änderungen haben großteils gut funktioniert, die Riegel schmecken fantastisch!! Einige Stücke haben aber nicht ganz so fest zusammen gehalten, wenn ihr lieber feste Riegel wollt dann haltet euch genauer an das Originalrezept! Für mich waren sie genau richtig, ich mag ja so harte, trockene Müsliriegel gar nicht (daher sind meine Energance Bars auch weich und saftig.)

Habt ihr ein Lieblings-Müsliriegelrezept?

Schönen Abend!

unterschrift

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!