Sexy low-fat Vanilla Cupcakes zum Valentinstag

Hi!

Danke für eure lieben Besserungswünsche!! Hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende? Ich schon, mehrere Geburtstagsfeiern (90er von meiner Großtante, Wahnsinn oder?) und im Garten waren wir auch. Der See ist momentan eine einzige Eisfläche 😉

Wie versprochen heute ein Rezept für die Initiative Sonntagssüß, gesammelt hier

Sexy low-fat Vanilla Cupcakes (vegan)

leicht adaptiert von „Vegan Cupcakes take over the world“

Zutaten für ca 10 Cupcakes

1/2 Tasse Vanille Sojajoghurt
2/3 Vanille Sojamilch
1/4 Tasse Apfelmus
3 EL Kokosöl
3/4 Tasse brauner Zucker
1,5 TL Vanille
1 1/4 Vollkornmehl
2 EL Maisstärke
3/4 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda
1 Prise Salz

Zubereitung

  • Ofen auf 130°C vorheizen und Muffinblech einfetten und mehlen (oder Papierformen einsetzen)
  • Joghurt, Sojamilch, Apfelmus, Öl, Zucher und Vanille vermischen.
  • Die restlichen Zutaten darunter mischen und den Teig zu je 2/3 in die Förmchen füllen.
  • Ca. 24 Minuten backen.

Vanille Mousse Topping

Zutaten

1 Packung Seidentofu
2 EL Agavensirup
1 TL Vanille
1 Tafel weiße Schokolade (ich hab die Dino-Schokolade genommen, kennt ihr die?? Ist die beste!! ;-))

Zubereitung

  • Den Seidentofu in der Küchenmaschine cremig rühren.
  • Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und mit den anderen Zutaten unter die Tofucreme rühren.

Ich hab dann noch Pfeile bei Bakerella ausgedruckt und die Cupcakes damit und mit kleinen Zuckerherzen valentinsmäßig verziert.

Feiert ihr den Valentinstag?

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!
Aktuelle Beiträge
Halloween Fudge Brownies
Halloween Fudge Brownies