Hallo ihr Lieben!

Hoffe ihr genießt euren Sonntag!! Das Wetter ist ja nicht so toll, aber gestern war ja ohnehin viel schöner als erwartet!! Wir waren eine Weile draußen und haben das Wetter genossen und heute bleiben wir drinnen. Ich bin sowieso mit Kochen beschäftigt, mach uns ein tolles Valentinstagsmenü, mehr dazu morgen!

Aber auch das Frühstück hatte den Valentinstag und die Liebe zum Thema:

Protein Pancakes mit Herz

(die Idee für das Herz kam mir als ich Angela’s Peanut Butter Coconut Swirl Pancakes gesehen hab, man kann eigentlich jedes Pancake Rezept so verfeinern, also wer kein Proteinpulver verwenden mag, nehmt einfach euer übliches Pancake Rezept)

Zutaten

30g Proteinpulver
6 Eiklar
1 ganzes Ei
1/8 Liter Milch

Für das Herz

2 EL Erdnussmus
2 EL Apfelmus, ungesüßt

Zubereitung

  • Protein, Eiklar, Ei und Milch mit dem Mixer zu einem Teig vermischen (ist sehr flüßig, das gehört so ;-))
  • Eine kleine Pfanne am Herd erhitzen und ein bisschen Öl oder Ölspray oder Butter hinein geben.
  • Während die Pfanne heiß wird Erdnuss- und Apfelmus zu einer Creme vermischen und in einen Spritzbeutel geben (oder ihr gebt die Mischung einfach in ein kleines Sackerl und schneidet eine Ecke ab)
  • Ein bisschen Pancake-Teig in die Pfanne gießen und sofort (das ist wichtig!!) mit dem Spritzbeutel euer Muster (in meinem Fall die Herzen) auf den Pancake malen.

  • Wenn die Unterseite schön braun ist und der Pancake sich gefestigt hat > umdrehen und nur kurz anbräunen lassen.
  • Mit dem Rest des Teiges genauso verfahren.
  • Eurem Schatz mit einem Kuss servieren (oder einfach selbst genießen ;-))

Feiert ihr den Valentinstag?? Wir schenken uns nichts, versuchen aber Zeit miteinander zu verbringen und uns einfach nur zu genießen 😉

Schönen Sonntag noch!!!

unterschrift

Zeen Social Icons

Werbung

  • https://www.fitundgluecklich.net/wp-content/uploads/2015/06/Banner_Stoffwindeln.jpg