Himbeer-Gänseblümchen-Eis

Wir lieben es, im Sommer Eis selbst zu machen! Oft püriere ich einfach nur etwas Obst, manchmal geben ich noch Joghurt oder so dazu (wie hier)… und manchmal ist es etwas aufwändiger, wie bei diesen Cookie-Eis-Sandwiches.

Vor kurzem habe ich den Gänseblümchen-Sirup von meiner Freundin Anja gemacht, nachdem die Kinder eine Menge der kleinen Blümchen gepflückt hatten. Wir trinken aber daheim nur Wasser und irgendwie stand der Sirup herum und keiner wollte ihn trinken. Darum habe ich kurzerhand ein blitzschnelles Eis draus gemacht. (Keine Sorge, klappt auch mit jedem anderen Sirup!)

Himbeer-Gaensebluemchen-Eis

Himbeer-Gänseblümchen-Eis

Zutaten für 4 Portionen*

50ml Sirup (bzw. je nach Präferenz)
200ml Wasser
eine Hand voll Himbeeren
optional ein paar Gänseblümchen

*in meinen Eisformen.

Zubereitung

  • Sirup und Wasser mischen und gut verrühren.
  • Die Himbeeren (und optional die Gänseblümchen) auf die Eisformen verteilen.
  • Den Saft darüber gießen, die Formen verschließen und mindestens 4 Stunden frieren.
Himbeer-Gaensebluemchen-Eis

Wie gesagt klappt das Rezept mit jeder Form von Sirup und ist superschnell gemacht. Die Sirupmenge kann je nach Präferenz angepasst werden und das Eis so süßer oder weniger süß gemacht werden.

Machst du manchmal Eis selbst? Hast du ein Lieblingsrezept?

unterschrift

Zeen Social Icons

Werbung

  • https://www.fitundgluecklich.net/wp-content/uploads/2015/06/Banner_Stoffwindeln.jpg