Easy peasy Snack bei Süßhunger: Gebackene Bananen

Das heutige Rezept ist fast zu einfach um es Rezept zu nennen – aber auch zu genial, um es euch vorzuenthalten! Obst ist ja einer der Helfer gegen Heißhunger und ein toller Ersatz für zuckrige Lebensmittel. Aber wußtet ihr, dass man normales Obst noch toller machen kann, indem man es einfach in den Backofen gibt?

Gebackene Bananen

Der enthaltene Zucker karamellisiert dann und gibt dem Obst das gewisse „Wow“! Das klappt nicht nur mit Bananen, habt ihr zum Beispiel im Sommer schon mal Pfirsiche auf den Griller gelegt? Unglaublich gut! Auch mit Marillen kann ich mir das gut vorstellen, und Bratäpfel sind ja im Winter ohnehin kein Geheimnis mehr. (Die kann man auch gesund machen, vielleicht zeig ich euch da auch mal ein Rezept?)

Aber nun zurück zum heutigen „Rezept“, gebackene Bananen:

Gebackene Bananen

Zutaten für 1 Portion
1 Banane
Toppings nach Wahl (Nussmus, Kokosmus, Honig, Schokochips, Nüsse, Kokosflocken…)

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Die Banane schälen und der Länge nach in der Mitte durchschneiden. Auf ein Backblech legen und für ca. 15-20 Minuten backen. Wenn sie ganz weich und leicht gebräunt ist, und schon Flüssigkeit austritt, dann ist sie fertig.
  • Mit Toppings nach Wahl belegen und noch warm genießen!

Tipp: Wirklich reife Bananen verwenden, dann schmeckts noch besser!

Gebackene Bananen
Schmeckt wirklich lecker und die Kinder finden sie auch super! Habt ihr schon mal Bananen in den Ofen gegeben?

Zeen Social Icons

Werbung

  • https://www.fitundgluecklich.net/wp-content/uploads/2015/06/Banner_Stoffwindeln.jpg