BIO Drachentrank – für drachenstarke Zähne! (+ Gewinnspiel)

Werbung

Oliver trinkt gerne Saft, so wie die meisten anderen Kinder auch. Anfangs wollte er nur Muttermilch, dann nur Wasser (kalt!), aber irgendwann hat er in einem Lokal von unserem Saft gekostet und seitdem ist das sein Favorit! Wir trinken daheim allerdings nur Wasser, oft aromatisiert, und natürlich Tee und Eistee (ein tolles Rezept dazu gibts übrigens bald). Saft gibts nur im Lokal, weil wir ihn dort selbst gerne trinken und ihm dann natürlich nicht verbieten möchten (deswegen geht er wohl auch so gerne mit uns essen) Öfter will ich das allerdings nicht, da Säfte einen hohen Fruchtzuckergehalt ausweisen und wir ohnehin alle schon viel zu viel Zucker zu uns nehmen.

drache, drachentrank, saft, kindersaft, gesund, rote bete, zähne, zahngesundheit

Nun durften wir aber einen Saft für Kinder testen, der anders ist als die anderen: der BIO Drachentrank von Fitrabbit. Statt überwiegend aus Apfelsaft besteht er zur Hälfte aus Rote Bete Saft! Als nächste Zutat kommt Wasser, und dann erst in kleinen Anteilen Fruchtsäfte. Auch Calcium ist zugesetzt, welches nicht nur für Kinder für Knochen und Zähne wichtig ist. Mir wurde gleich dazu gesagt, dass er wohl vielen Erwachsenen nicht schmeckt, aber ich mag ihn 🙂 Auch Oliver ist begeistert und fragt immer am Spielplatz ob ich seinen Drachentrank mit hab.

Der Saft wird als Zahnschutz vermarktet, und ich habe mir diesen Aspekt genauer angesehen. Das Calcium habe ich ja schon erwähnt, aber auch die rote Rübe (also rote Bete) hat zahnschützende Eigenschaften. Der Wirkstoff ist in diesem Fall das natürlich enthaltene Nitrat, das die Kariesbakterien im Mundraum abtöten kann. Diese Erkenntnis ist eigentlich gar nicht so neu, es wird schon seit Jahren intensiv an den gesundheitlichen Wirkungen von Nitrat in Gemüse geforscht. Vor kurzem erst hat die FH Wels in einer Studie den karieshemmenden Effekt von Rote Rüben nachgewiesen. Auch in Deutschland hat letzes Jahr ein Team Zahnfleischgesundheit mit Gemüsenitraten in Zusammenhang gebracht. (Natürlich bleiben vom Gemüse essen die Zähne nicht automatisch schön, eine gewisse Zahnhygiene versteht sich von selbst hoffe ich :-))

drache, drachentrank, saft, kindersaft, gesund, rote bete, zähne, zahngesundheit

Mich hat auch die Milchsäure interessiert. Ich esse nämlich täglich ein paar Löffel Sauerkraut, um meinem Darm aktive Milchsäurebakterien zuzuführen. Diese haben eine positive Auswirkung auf die Verdauung und da der Darm das Zentrum des Immunsystems ist, wirkt sich das auch darauf aus. Die Milchsäure im Saft ist nicht mehr aktiv, da der Saft pasteurisiert wird. Die Milchsäure, die die Bakterien vor dem erhitzen gebildet haben, bleibt allerdings erhalten. Und auch diese Milchsäure hat eine positive Wirkung auf unsere Verdauung, weil sie einerseits den pH-Wert im Darm in eine gesunde Richtung verschiebt und andererseits auch selbst in „Darmzellennahrung“ umgewandelt wird.

drache, drachentrank, saft, kindersaft, gesund, rote bete, zähne, zahngesundheit

Sieht also so aus, als wäre das kein Marketingtrick, sondern wirklich einmal ein gesunder Saft für Kinder! Wie gesagt ist er nichts für zuckerverwöhnte Gaumen, aber lasst eure Kinder einmal kosten, wahrscheinlich schmeckt er ihnen auch!

Gewinnspiel

Aus diesem Grund darf ich 5×15 Stück an euch verlosen! Verratet mir dazu einfach in den Kommentaren, wie oft eure Kinder Saft trinken dürfen, und welchen sie am liebsten trinken! (Natürlich dürft ihr auch ohne Kinder mitmachen, dann nennt mir einfach euren eigenen Lieblingssaft!) Eine zusätzliche Chance gibt es auf Instagram!

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab einem Alter von 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, brauchst du das Einverständnis deiner Eltern um teilnehmen zu können. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 30.06.2017.

Die Gewinner werden in einem Artikel hier am Blog bekanntgegeben und per Mail verständigt. Wenn du innerhalb von 3 Tagen kein E-Mail bekommen hast, schreib mir bitte ein kurzes Mail an Ulrike[at]9qj86.w4yserver.at. Sollte es nicht möglich sein, mit dem Gewinner innerhalb von 2 Tagen Kontakt aufzunehmen, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

(Den Drachen hab ich übrigens damals in meiner ersten Schwangerschaft für Oliver gehäkelt und er ist eine Handpuppe. Wir lieben ihn heiß, und jetzt für den Sommer ist endlich das Häkelprojekt für Helena geplant – die armen zweiten Kinder müssen immer länger auf alles warten. – Update: das Regenbogen Einhorn wurde zu Weihnachten fertig!)

Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!
Aktuelle Beiträge
Sommerlicher Flammkuchen
Sommerlicher Flammkuchen