{DIY} Halloween Einladung / Invitation

Halloween hat es ja schon lange aus den USA zu uns (zumindestens zu mir ;-)) geschafft, und lange ist es ja nicht mehr bis heuer die Geister und Hexen ihr Unwesen treiben werden. Wir feiern jedes Jahr mit einigen Freunden und heuer kommen alle zu uns. Klar war das schon länger, ich wollte aber trotzdem gerne eine Einladung verschicken – selbstgebastelt natürlich!

Halloween is already quite popular here in Austria (at least for me ;-)), and its only a couple of days until ghosts and witches are striking terror again. We are celebrating with some friends as every year and this year they’ll all come to our place. This was clear already, but I wanted to send an invitation anyway – self-made of course!

DIY Halloween Einladung / Invitation

Das braucht ihr dazu: / You’ll need:

  • Leere Karten A5 in creme / Empty cards A5 in creme
  • Rote Kuverts / red envelopes
  • Feuerzeug / Lighter or matches
  • schwarzes Papier / Black paper
  • Cutter und Schere / Cutter and scissors
  • rote Theaterfarbe (andere flüßige rote Farbe müsste auch funktionieren) und einen Pinsel
    red theatre blood (or another red paint should work too) and a brush
  • schwarzen Stift / black sharpie
  • allerhand zur Dämonenabwehr (z.B. Streichhölzer, Stecknadel, flache Knoblauchzehe, Silber, Kreuz, Eisstaberl als Pfahl…)
    things to fight demons (e.g. matches, fixing pin, garlic clove, silver, kruzifix, ice cream lolly stick as pole…)

Und so gehts: / And that’s how you do it: 

  1. Ein Pentagram mit Bleistift auf das schwarze Papier malen und mit Cutter und Schere ausschneiden. (Ich hab ein Bild vom Laptopbildschirm abgepaust und auf das schwarze Papier übertragen, die Ecken reichen schon, mit einem Lineal verbinden und fertig). Auf die Vorderseite der Einladung kleben.
    Paint a pentagram with pencil on black paper, cut it out with cutter and scissors. (I traced a picture from the laptop screen and transferred it to the black paper, its enough to take the corners and connect them with a ruler). Stick to the front of the invitation.
  2. Den Text auf die innere rechte Seite schreiben. Bei mir war das:
    „Ihr habt heute die Werkzeuge bekommen, die Dämonen der Unterwelt für immer zu besiegen.
    Vier Pakete wurden verschickt, eines davon haltet ihr heute in Händen.
    Nur zusammen haben wir die Macht das Grauen für immer zu beenden.
    Findet euch dafür am 31.10. um Uhrzeit in der Gruft der G.’s, Adresse, ein.
    Möge die Macht mit euch sein!“
    (Anmerkung: es wurden nur 3 verschickt, ein Paket ist quasi hier bei uns vorhanden)
    Write your text on the inner right side. Mine was:
    „You now have the tools to defeat the demons of the underworld forever.
    Four packages were sent out, one of which you hold in your hands today.
    Only together we have the power to end the horror forever.
    Meet at 31.10. at „insert time“ in the crypt of G. ’s „insert address“.
    May the force be with you! „
    (Note: there were only 3 sent, a package is mine)
  3. Auf der linken Seite könnt ihr jetzt eurer Phantasie freien Lauf lassen! Ich brauchte 3 Einladungen und habe je ein Abwehrset für Vampire (Knoblauchzehe, angespitzte Eisstaberl als Pfahl, gemaltes Kreuz), Hexen (Streichhölzer, Stecknadel zum Einnähen ins Gewand und Tipp das Gewand verkehrt herum, also mit den Nähten nach außen zu tragen) und Werwölfe (Silber) gemacht. Ihr könnt aber natürlich zusätzlich auch noch etwas gegen Geister, Zombies oder was auch immer euch einfällt machen.
    On the left side you can now let your imagination run wild! I needed 3 invitations and did a defense set for vampires (garlic, sharpened ice cream lolly stick as stake, painted kruzifix), one for witches (matches, needle for sewing the garment, and tip to wear the clothes backwards, with the seams on the outside) and one for werewolves (Silver)​​. You can do whatever you like, how about ghosts, zombies or whatever you can think of.
  4. Nun mit dem Feuerzeug vorsichtig Teile jeder Einladung wegbrennen – Vorsicht, Wasser für Notfälle in der Nähe kann nicht schaden!!
    Carefully burn away parts of the invitations with the lighter – caution: some water for emergencies recommended!
  5. Als letzten Schliff nun noch einen Tropfen rote Farbe auf den Pinsel geben und mit einer kräftigen Handbewegung das „Blut“ außen auf die Einladung spritzen (am besten legt ihr Zeitungspapier unter, damit die Wohnung dann nicht aussieht wie ein Schlachtfeld ;-))
    As a finishing touch put a drop of red paint on the brush and splash the „blood“ with a strong hand movement on the invitation (place it on a newspaper so the apartment does not look like a battlefield;-))

Sind toll geworden, nicht? Jetzt muss ich mir nur noch etwas tolles für die Party überlegen!! Ich finde ja Halloween ganz toll, um nach dem Sommer noch etwas zu haben bevor die Weihnachtszeit dann beginnt… sicher wird es kommerzialisiert, so wie alles andere auch, aber man muss ja nicht mitmachen. Hauptsache es gibt einen Grund zu feiern! 😉 Feiert ihr Halloween? Welche Werkzeuge gegen das Böse würdet ihr verschicken?

They turned out great, didn’t they? Now I just have to think of something great for the party! I love Halloween for having something to celebrate between summer and christmas … sure it is commercialized, like everything else, but you don’t have to follow it right (just DIY). The main point is, there is a reason to celebrate! 😉 Do you celebrate Halloween? What tools against evil would you send?

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

Friedhofs-Nutella-Brownies / Graveyard Nutella Brownies
Friedhofs-Nutella-Brownies / Graveyard Nutella Brownies
Ich bin Ulli und als Fitness- und Ernährungstrainerin motiviere ich dich hier zu gesundem Essen und Sport! Wie das auch mit Kindern vereinbar ist? Lies rein, ich zeig es dir!